// Google Tag Manager

Body in Motion – Bewegung in der Massage

26.04. – 28.04.2019 Basic
28.06. – 30.06.2019 Advanced
11.10. – 13.10.2019 Basic

Entdeckung der dritten Dimension, dem Raum der Bewegungen in der Massage

Das Ziel an diesem Wochenende ist, durch Körperbewegung des Massagepartners, mehr Flow und Geschmeidigkeit in die Massage zu bringen. Dazu werden Techniken und Möglichkeiten erlernt, in denen der Gebende sich mit dem Massagepartner gemeinsam und scheinbar schwerelos, wie in einem Tanz bewegt.
Wir lernen also, wie wir mit Leichtigkeit einen anderen Körper bewegen.

Wir nutzen die Schwerkraft und unsere Gliedmaßen als Hebel, um so Lageveränderungen fließend umzusetzen.

Der Basic-Kurs ist für alle geeignet, die Tantramassagen oder ähnliche Massagen bereits ausüben und diese auf eine höhere Qualität bringen wollen.

Der Advanced-Kurs ist speziell für Teilnehmer konzipiert, die an dem Basic-Kurs teilgenommen haben und diese Bewegungen auch immer wieder in die persönliche Massagepraxis integrieren bzw. bereits Erfahrungen darin haben. Dort werden die Elemente aus dem Basic nur kurz wiederholt und dann darüber hinaus weiterführende, bzw. aufbauende Elemente gelernt und geübt.

Dieser Wochenendkurs ist als Wahl-Modul der Tantramassage-Ausbildung anerkannt.

Body in MoveWarum dieser Kurs? Die meisten Massagen werden so ausgeführt, dass der Massagepartner vielfach in einer statischen Position für die Dauer der Massage verbleibt und maximal ein- bis zweimal in der Lage verändert wird. Diese Lageänderung führt der Massagepartner dann nach Aufforderung durch den Gebenden selbstständig aus, was den entspannenden Fluss der Massage unterbricht.

Um den entspannenden Energiefluss nicht zu unterbrechen, lernen wir den Massagepartner zu bewegen, ohne zu sagen was er tun soll. Er darf einfach seine Entspannung weiter genießen.
Damit entsteht ein durchgängiger Flow, der ganz-körperlich wahrgenommen wird und viel tiefer geht. Der Massagepartner fühlt sich nicht nur von außen berührt, sondern auch tief innerlich.

Der Massagepartner und der Gebende werden in der Massage zu einer sich bewegenden Einheit, indem die dritte Dimension des Raumes dazukommt und die Wahrnehmung der eigenen Position im Raum verloren geht. Er nimmt nicht mehr wahr in welcher Lage er sich befindet und es ist ihm unklar, wie er dort mit Leichtigkeit hingekommen ist. Es entsteht damit ein unbeschreibliches Körpergefühl, was bei einer zweidimensionalen Massage so nicht eintritt.
Es geht also nicht um das Erlernen von neuen Massagestrichen. Stattdessen können die eigenen, bisher erlernten Massagetechniken in die Bewegung der Körper nahtlos integriert werden. Es geht also darum, über die Bewegung von sich selbst und dem Massagepartner die Qualität der Massage in eine räumliche Dimension, in einen dreidimensionalen Raum der Empfindungen zu transformieren.

Die Teilnehmer werden darüber hinaus neue, bisher unbekannte Massagepositionen kennenlernen, die eben nur über Körperbewegungen möglich werden.

Es werden u.a. im Basic folgende Sequenzen vermittelt und geübt:

  • drehen von Rücken- in Bauchlage und umgekehrt
  • vom Stehen ins Liegen oder Sitzen kommen
  • ins Sitzen und wieder ins Liegen kommen
  • wie bewege ich den Massagepartner und führe meine Massage weiter aus
  • wie kann ich mich selbst in der Massage bewegen um nicht zu verkrampfen und damit selber in einem angenehmen Flow bleiben
  • Massagepositionen für die Lingam und Yonimassage einnehmen, verändern und wieder verlassen
  • Wie kann ich meine Massage so verändern, dass der Massagepartner die Lageveränderung als ein Teil der Massage empfindet und nicht als Unterbrechung

Im Advanced werden erweitert:

  • Viele Massagepositionen und Bewegungen in und aus der Sonne-Mond-Position (YabYum) – wie ablegen, aufnehmen, drehen in Bauchlage mit Po oben, Übergänge in seitliche Massagepositionen, u.v.m.
    Hier nicht beschreibbare Bewegungen, die einfach erfahren werden müssen und die Vielfalt nochmals vergrößern
  • Gemeinsame Drehungen mit dem Massagepartner
  • Seitenlage-Positionen
  • Fließende Eingänge und Ausgänge in verschiedene Massagepositionen u.a. speziell für die Analmassage

Der Kurs wird von Ingo und Tatjana geleitet.
Er beginnt am Freitag um 17:30 Uhr, mit dem Check-In und endet am Sonntag nach der Abschlussrunde und dem Abschlußessen voraussichtlich um 18 Uhr.

Dieser Wochenendkurs findet mit Übernachtung und Vollverpflegung vor Ort statt, da wir morgens pünktlich beginnen und abends in der Regel bis mindestens 22 Uhr auf dem Boden „tanzen“ werden.

Für Masseur/innen aus dem Tantramassageverband (TMV) gibt es 15 % Rabatt.

EuroPreis inkl. Ü+V: 450,- €

Anmeldung

Datum des gewünschten Workshops

Hast Du bereits einen Grundkurs zur Tantra-Massage-Ausbildung absolviert?
janein

Hast Du bereits ein Aufbaumodul (z.B. Yoni- oder Lingam- Massage intensiv) zur Massageausbildung besucht?
janein

Bist Du Mitglied im Tantramassage Verband e.V. (TMV)?
janein

Möchtest Du zusätzliche Übernachtungen buchen?
janein


Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und gehen sorgsam mit Deinen Daten um. Der Versand Deiner Nachricht über dieses Formular geschieht TLS-verschlüsselt. Lies die Datenschutzerklärung von diesem Kontaktformular.

Feedback von Teilnehmern

Liebe Tatjana und lieber Ingo,
für mich war euer liebevoll und ideenreicher gestalteter Bodenbewegungs-Workshop wieder ein Highlight und hat einen riesigen Spaß gemacht mit euch das Wochenende zu verbringen. Er hat mich hochmotiviert wieder mehr Kreativität in die Massage mit einfließen zu lassen, und seinen eignen Körper als „Werkzeug“ zu benutzen …ihr zwei habt uns motiviert nicht statisch zu massieren und einer geordneten Abfolge von Griffen nach zu eifern, sondern ihr habt uns gezeigt, dass jeder einzelne Moment seine eigene Magie hat, wenn man in sich hineinfühlt , bei sich ist und den anderen bewusst wahrnimmt, ohne dabei ständig seinen Kopf zu benutzen …….ich freue mich schon auf den nächsten, weil jeder Eurer Workshops mich sensibler und selbstbewusster in der Ausführung meiner Massage macht ….

Tommy

Liebe Tatjana, lieber Ingo,
die Bodenbewegungen blieben natürlich nicht am Boden. Wenn ich in meinen Körper heute hineinhöre, dann schwingt da noch ganz viel weiter. Die Beinmuskeln spüren noch die ungewohnten Belastungen, alle Gelenke im Schultergürtel waren deutlich zu merken und was noch viel wichtiger ist, mein Inneres ist bewegt worden. Durch die konzentrierte und sichere Anleitung konnte ich schnell erkennen, worauf es bei den verschiedenen Bewegungen ankommt. Und natürlich war die Gruppe ein ideales Übungsfeld. Gleiche Bewegungen mit so unterschiedlichen Menschen erproben zu dürfen ist ein wunderbares Geschenk. Dabei hast Du, Ingo, uns mit Leichtigkeit, viel Humor und Phantasie die Lust am Bewegen mit dem ganzen Körper und soooo viel liebevollem Kontakt zu unseren Massagepartnern vermittelt.
Die Bewegung durchzieht mein ganzes Wesen und ich gebe diese Energie mit viel Freude und Lust weiter.
Danke Dir und Tatjana für die sehr intensive und hochenergetische Anleitung und Inspiration.

Micha

Ein wundervoll bewegendes Workshop Erlebnis. Die Geheimnisse der Bewegung in der Tantra Massage nach Andro werden in liebevoller Detailarbeit anschaulich und nachvollziehbar gelüftet.

Sundari

Ein Muss für alle Tantramasseure und alle die es werden wollen . DANKE !!!
……und ganz viel Muskelkater ?

J.

Liebe Tatjana, lieber Ingo,
ich möchte mich bei euch noch mal für diesen wunderbaren Workshop bedanken. Herzlichen Dank für diese wundervollen, erlebnisreichen, achtsamen und lehrreichen Tage! Ich habe mich bei euch sehr aufgehoben gefühlt und mochte besonders den Humor und die Herzenswärme, mit der ihr uns durch das Wochenende geführt habt!

Nicole

Lieber Ingo,
auf diesem Wege nochmals ein herzliches Dankeschön an Dich und Tatjana für diesen tollen „Workshop Bodenbewegung“ .
Ich empfand diesen Workshop als echte Bereicherung für die Tantra-Massage. Nicht nur, dass die gezeigten Übungen für mich selbst eine erhebliche Erleichterung darstellen eine angenehme und entspannte Sitzposition finden zu können und damit der/dem Empfangenden meine volle Aufmerksamkeit widmen zu können. Auch für die / den Empfangende(n) wird damit ein völlig anderes, erweitertes Erlebnisspektrum möglich, weil ich als Masseur mit diesen Stellungen / Positionen viel mehr im Körperkontakt bleiben kann. Statt wie bei einer Wellness-Massage gerade einmal von vorne nach hinten gedreht zu werden, bleibt die Massage für Beide im Fluss, Einige der gezeigten Positionen eignen sich ideal für die Massage des Intimbereiches. Echt super!
Ich würde Diamond Lotus empfehlen Euren Workshop als festen Bestandteil in die Ausbildung zum zertifizierten Tantra-Masseur aufzunehmen.
Vielen Dank und alles Liebe

Ralph

Das Bodenbewegung Seminar bei Ingo kann ich nur wärmstens empfehlen. Ingo lehrt auf geduldige, ruhige, kreative, humorvolle und klare Art und Weise wie ein Tantramasseur mehr Bewegung in seine Massagen integrieren kann. Auch haben seine Achtsamkeit und sein großes Einfühlungsvermögen einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Ich habe sehr viel von ihm und dem Seminar gelernt und bin sehr glücklich darüber sein Wissen in meine Arbeit einfließen lassen zu können.
Herzlichen Dank Ingo und ich freue mich sehr auf ein baldiges Wiedersehen, du Meister der Bewegung!!! Herzliche Grüße

Sujata

Den Kurs kann ich nur empfehlen, um einer Tantramassage etwas mehr Pep und Bewegung zu geben.
Ingo ist ein hervorragender Seminarleiter, der die Übungen immer wieder mit den Teilnehmern einstudiert und mit ‚Herz und Blut‘ dabei ist.

Martina

Der Bodenbewegungskurs bei Ingo war für mich eine sehr inspirierende Anregung, eine Massagesession viel lebendiger, intuitiver und sinnlicher zu gestalten.
Faszinierende und überraschende Körperbegegnungen entstehen, manchmal auch für den Gebenden… und wir wurden immer wieder ermutigt, der Intuition zu folgen und haben dabei hilfreiche Hinweise bekommen, wie wir mit diesen neu entstandenen Situationen umgehen können.
Ingo hat die Gabe, sehr intuitiv und kreativ zu vermitteln – immer aus dem aktuellen Moment zu handeln und Begegnungen und Bewegungen neu zu gestalten. Mit viel Humor und sehr persönlich – ich kann diesen Kurs nur allerwämstens empfehlen!!!

Susa

Das Seminar “ Bodenbewegung intensiv“ verdiente den Namen in der Tat. Viele neue, interessante und die Massage belebende Elemente wurden mit Können und Witz gezeigt. Zum Üben untereinander war dann viel Zeit und mit mehr oder weniger Unterstützung konnte das gesehene geübt und verbessert werden. Ein rundum gelungenes Seminar. Dank an Euch Beide und an alle Teilnehmer/innen.

Roland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Genaueres erfährst Du in der Datenschutzerklärung.

Schließen