// Google Tag Manager
Geni(t)ale Expedition in deine Seelenlandschaften

Körpermappings und Genitalmeditationen für sinnliche Forschungsreisende

Mit Christopher Gottwald und Mareen Scholl

Für Menschen, die zu zweit forschen möchten.

Unser Körper ist genial – er speichert Erlebnisse und Gefühle ab, die unser Geist längst vergessen hat. Und er ermöglicht uns auch, mit diesen wieder in Verbindung zu treten, wenn wir ihn zu uns sprechen lassen. Beim Mapping erstellen wir eine Landkarte dieser „Seelenlandschaft“. Eine vertraute Person legt ihre Hand auf deinen Körper und du spürst, was diese Berührung in dir auslöst. Die Bilder, Erlebnisse, Emotionen oder Worte, die auftauchen, wollen gesehen und gefühlt werden. Durch das An- und Wahrnehmen lösen sich Spannungen und Unsicherheiten. Du kannst dich dadurch ganzheitlicher spüren und die dabei freiwerdenden Energien für dich nutzen.

Gerade an den Genitalien, wo wir selten absichtslose Berührungen empfangen, in die wir genau hinein spüren können, und oftmals an feinen oder unangenehmen Empfindungen „vorbeivögeln“, gibt es einiges zu entdecken. Mit sehr viel Zeit, Ruhe und Entspannung werden wir Yoni und Lingam Punkt für Punkt ertasten, wahrnehmen und lauschen, was sie uns zu erzählen haben.

Bei der Genitalmeditation begeben wir uns dann in einen Zustand tiefen Loslassens und sinnlicher Absichtslosigkeit. Während Yoni oder Lingam in achtsamer Langsamkeit und immer gleichbleibender Weise gestreichelt werden, lassen wir in meditativer Entspanntheit Erregung, Gefühle und Empfindungen aufkommen und auch wieder gehen.

Dies ist eine Möglichkeit, deine*n Partner*in tiefer kennenzulernen, zusammen neue Welten zu entdecken und freier im Umgang mit der eigenen wie der gemeinsamen Sexualität zu werden. Wir werden uns an diesem Wochenende bewusst Zeit nehmen für feines und genaues Spüren, indem wir den ganzen Körper einbeziehen und erforschen:

Welche Berührungen entspannen dich?
Welche Berührungen lösen Anspannung, Scham oder Angst aus, welche bringen Erregung, Freude und Genuss ins Fließen?
Wie und wo kannst du Sinnlichkeit und Erregung in anderen spüren und lenken?
Wie entsteht tiefe Begegnung?

Für wen ist der Workshop?
Der Workshop ist für alle geeignet, die Lust haben, sich in diesem Sinne (neu) zu erfahren. Komm mit einer Person, mit der du dir vorstellen kannst, wechselseitige und auch genitale Berührungen auszutauschen. Wir heißen Menschen aller Geschlechtsidentitäten, Körperformen und sexuellen Orientierungen zwischen 18 und 180 willkommen. Bitte bring bequeme Kleidung mit, in der du dich wohlfühlst und dich gut bewegen kannst.

Workshopleitung

Mareen Scholl (www.enter-space.net) und Christopher Gottwald (www.christopher-gottwald.de)

Zeiten:

Freitag, 5.05.: 19 bis 22 Uhr
Samstag, 6.05.: 11 bis 21 Uhr
Sonntag, 7.05.: 11 bis 18 Uhr

Kosten:

235€ (195€ bei Anmeldung und Überweisung bis zum 14.04.)
Ermäßigung für Wenigverdienende/Studierende: -35€

Übernachtung im Diamond Lotus möglich – bitte nachfragen!

Fragen an:
gutentag[at]christopher-gottwald.de / post(at)enter-space.net

Anmeldung unter:

anmeldung@nulldiamond-lotus.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Genaueres erfährst Du in der Datenschutzerklärung.

Schließen