// Google Tag Manager

Die Kamasutra-Massage

Fortbildung zur Kamasutra-Massage

Die Kamasutra-Massage ist eine Variante oder Weiterentwicklung der Tantramassage nach Andro®. Wie ihr Name verrät (Kama, „Verlangen“; Sutra, „Lehre, Weisheit, Spruch“) vermittelt sie die „Weisheit des Verlangens im Kontext einer Massage“. Im Gegensatz zu einer klassischen Massageform muss der Empfangende in der Kamasutra Massage nicht passiv bleiben, sondern hat die Gelegenheit, auf das Empfangene mit eigener Aktivität zu reagieren – geleitet und gelenkt von dem Führenden/Gebenden.

Die Kamasutramassage ähnelt daher dem Erlernen eines Tanzes, in dem einer die Rolle des Führenden übernimmt und der Andere den Impulsen des Führenden folgt – und darin seinem Verlangen Ausdruck verleiht.

Kamasutra Massage: Geben und Nehmen in einem sinnlichen Tanz

Kamasutra-massage-klAls Empfangender dieser besonderen Form der Tantramassage wird dein Körper zu einem Instrument, auf dem die Saiten deines Verlangens, deiner Lust und Hingabe zum Schwingen und Klingen gebracht werden. Als Gebender lernst Du, das individuelle Instrument eines jeden Körpers zu bespielen und ihm die ewigen Lieder des Verlangens zu entlocken.

Ein Mindestmaß an körperlicher Beweglichkeit und Fitness ist Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung, die für fortgeschrittene Masseure privat wie beruflich geeignet ist sowie für tantrisch erfahrene Menschen, jedoch nicht für monogame Paare, die ihre Übungspartner nicht wechseln wollen.

Es ist wie beim Tanz: du musst Du Deine Partner wechseln, um ein guter Tänzer zu werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Genaueres erfährst Du in der Datenschutzerklärung.

Schließen