// Google Tag Manager

Das befreite Herz

23.10. – 27.10.2019
2020

Liebe und Lust undogmatisch zu erleben, befreit von aller Angst, von allen Vorurteilen und Sorgen, von allen Zweifeln aber auch von allen drängenden Ansprüchen, wäre das nicht traumhaft?

In dieser gruppentherapeutisch- tantrischen Erfahrung begeben wir uns auf die Suche nach unserer Einfachheit, nach unserer Unkompliziertheit.

Das befreite Herz - Tantra in Berlin

Schrittweise werden wir eintauchen in unsere Selbstwahrnehmung, jeder für sich und auch im Austausch. Körperliche Energieübungen und Atemprozesse öffnen uns für tiefere Gefühlswahrnehmungen. Spielerische Selbsterkenntnisprozesse öffnen den Geist. Meditative Prozesse vertiefen unsere Intuition. Sinnliche Einzelübungen und Annäherungsspiele verstärken unseren Zugang zur Zärtlichkeit und zur Lust. Nach und nach entfaltet sich ein geschützter Raum tiefer Begegnungsmöglichkeiten, in denen jeder in seinem persönlichen Tempo und Rhythmus sich energetisch mit anderen verweben kann auf der sinnlichen Suche nach seinem authentischen Quellgefühl. „Das Entfachen, Vertiefen und Steigern der Wonnen“, wie es die buddhistisch-tantrische Praktizierende und Philosophin Sahajayoginichinta bereits im achten Jahrhundert nach unserer Zeitrechnung schrieb, führt uns zu unserem kreativen Potenzial unbegrenzter Möglichkeiten. Mitgefühl und Klarheit werden erfahrbar, der Umgang mit anderen Menschen wandelt sich vom ängstlichen, misstrauischen mit einander Umgehen zum verspielten Genuss. Die Herzenergie kann sich immer mehr befreien und in der Verbindung mit Anderen manifestieren. Diese tantrisch-gruppentherapeutische Erfahrung ist für Fortgeschrittene und offene, neugierige Anfänger gedacht, die bereit und geeignet sind, sich selber und Anderen mit Achtsamkeit zu begegnen. Vieles wird möglich sein aber nichts muss unter Anspannung errungen werden. Es geht um einen spielerischen, lustvollen Selbsterkenntnissprozess.

Dieser Workshop wird geleitet von Saranam und Kamala.
EuroPreis inkl. Ü+V: 750,- €

EssbesteckVegane Verpflegung ist in unseren tantrisch inspirierten Workshops nicht möglich. Lies dazu bitte den Beitrag von Andro über Tantra und Ernährung.

UhrDer Workshop beginnt am ersten Tag mit dem Eincheck ab 18 Uhr. Am letzten Workshoptag wird gegen 18 Uhr das Abschlussessen serviert, die Abreise ist entsprechend danach möglich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Genaueres erfährst Du in der Datenschutzerklärung.

Schließen